hilfe bei programmierung von textilien


#1

hallo zusammen :slight_smile:

ich könnte mir vorstellen, dass ich hier richtig bin und vielleicht jemanden finde, der mir bei einem smart textiles project helfen kann?!

es geht dabei um das programmieren eines textils, damit es sich am ende quasi von selbst bewegt/ faltet. ich m√∂chte gerne kleine (drohnen-)motoren oder sowas einbauen und auch bewegungssensoren oder √§hnliches. ziel w√§re ein ‚Äėeigensinniges textil‚Äô

da ich mich mit programmierung (arduinos, lilypads etc). bis jetzt nur am rande besch√§ftigt hab, wei√ü ich auch nicht genau, wie sich sowas genau entwickeln und umsetzen l√§sst und w√§re daher √ľber jede unterst√ľtzung oder auch einfach nur um austausch und tipps froh :wink:

hat jemand interesse, bock und zeit sich mal mit mir zu treffen und dar√ľber mal bei 'nem bierle zu unterhalten?

ich w√ľrde mich volle freuen :smiley:


#2

Bingo!

Jup, du bist bei uns mal (gro√üteils) richtig. Ich hab √∂fters beim K√ľnstlerfestival Schmiede mitgeholfen um solche Projekte umzusetzen. Es gab auch einen passenden Workshop dazu letzten Sommer.
@littlelion hat auch was in die Richtung gemacht.

http://schmiede.ca/
http://www.xxmo.cc/kalender.html#etextiles

Was mir bei deinen Anforderungen spontan einfällt wären eher muscle wires:
https://www.jameco.com/Jameco/workshop/ProductNews/musclewire.html
Hab mit denen noch nix gemacht, w√ľrd die aber mal gerne in echt sehen.

Komm mal nach Absprache im Verein vorbei, ansonsten kann man ja auch sonst was ausmachen.
Generell gilt: ohne Absprache ist auf jeden Fall jeder Dienstag ab 19:00 bei uns offen.

LG Romedius


#3

heyhey :slight_smile:
danke f√ľr die schnelle antwort - freut mich, dass ich hier richtig bin!!

muscle wires sind ein guter tipp - hab ich mir auch schon besorgt, bin aber auch noch nicht recht weit gekommen damit. lassen die sich denn theoretisch auch programmieren?

ich hatte letzten sommer mit den m√§dels von xxmo kurz kontakt - √ľber einen workshop im FabLab - konnte dann aber leider nicht am etextiles-workshop teilnehmen, weil ich nicht in innsbruck war :frowning: sehr sehr schade!

kann es sein, dass wir uns vl dort auch mal getroffen haben - dein name kommt mir doch irgendwie bekannt vor…

das projekt schaut sehr interessant aus - danke f√ľr die info!! vl kann ich da ja mit meinem zeug mitmachen?

ist vielleicht jetzt etwas kurzfristig, aber w√ľrds dir/ euch gehen, wenn ich am montag mal mit meinen sachen vorbeischaue? da h√§tte ich den ganzen tag zeit und w√§r zeitlich flexibel :thinking:

wenn ja, wärs super!!

LG alex


#4

Theoretisch ja. Wie weiß ich aber ned.

Möglich. im Fablab hab ich das Schminken gegen das Überwachungspaket und den Moosling workshop besucht.

Definitiv ja, die habn auch immer Leute dort, die sich damit auskennen. Anmeldedeadline f√ľr diesen Sommer ist der 31. Mai.

Hannah, Mika und Anna haben sich dort immer mit Wearables beschäftigt:
http://www.kobakant.at/ und http://www.annablumenkranz.de/

Montag ist f√ľr mich unsicher, kann nur Dienstag sicher zusagen.
Ob ich Montags kann, kann ich am Sonntag sagen. Mehr via PN :slight_smile:


#5

ok super :slight_smile:
w√ľrd mich freuen, wenn du dich nochmal meldest - auch wenn montag jetzt nicht klappt - vielleicht k√∂nnen wir uns in den n√§chsten wochen mal was ausmachen?
ich bin leider momentan recht unregelm√§√üig in innsbruck wegen job und studium in vlbg, aber ich hoffe, wir finden mal einen passenden tag/ abend f√ľr einen austausch
:space_invader: