Reminder: Privacy Week 2016 - Call for Participation


#1

Grüß Euch!

Wie viele von Euch vermutlich schon wissen, organisiert der „Chaos Computer Club Wien (C3W)“ vom 24. bis 30.10.2016 unter dem Titel „Privacy Week“ ein vielfältiges Programm an Workshops, Vorträgen, Kunst- und Schulprojekten rund um das Thema „Privatsphäre im digitalen Zeitalter“.

Aktuell läuft der „Call for Participation“ bis 11. September, bei dem ExpertInnen (ALSO IHR !!! :wink: eingeladen sind, ihre Idee und Konzepte einzureichen und das Programm aktiv mitzugestalten.

Wir würden uns freuen hier noch mehr Einreichungen aus dem IT-Syndikat-Umfeld zu bekommen. Gerne auch in Form von Installationen (RFID Leser für Bankomatkarten, …) und anderen Kunstprojekten. :wink:

Das Ziel der Privacy Week ist es, die Sensibilität für die Privatsphäre und deren Schutz innerhalb der Bevölkerung zu fördern und Wege aufzuzeigen, den Spagat zwischen Nutzung neuer Technologien und Privatsphäre zu schaffen. Die Inhalte richten sich an ein breites Publikum, an Personen, die „nichts zu verbergen haben“ ebenso, wie an Aktivisten und Interessierte, die bereits intensiver mit der Materie in Berührung kamen.

Dabei sollen folgende Themenfelder abgedeckt werden:

  • Media Literacy
  • Verschlüsselung
  • Datenschutz
  • Privatsphäre und Datenschutz bei Behörden und Unternehmen
  • Safe Harbour
  • Vorratsdatenspeicherung
  • Tracking & Digital Life
  • Quantified Self
  • Ambient Assisted Living
  • eHealth

Mehr Informationen gibt es unter https://www.privacyweek.at
Der call for Participation ist unter https://privacyweek.at/cfp-info.html erreichbar.