Selbsthilfegruppe Selbständigkeit und Steuererklärung

Es passiert ja öfters, dass man gefragt wird, ob man gegen Geldeinwurf bekannten bei $Problem helfen soll. (Bei mir meist aus dem Kunstbereich)

Dafür muss ma eine Rechnung stellen.
Dafür muss man dann auch mal Steuern zahlen. Dafür muss sich mit dem Finanzamt rumschlagen. Die Menschen, die dafür bezahlt werden (Steuerberater) sind entweder teuer, nehmen oft keine Kunden mehr oder haben kurzfristig keine Zeit.

Hätte wer Bedarf, dass wir uns zusammenhocken und mal die Grundsätze durchgehen? Was wollt ihr wissen, wofür gibt es Bedarf?

Lg Romedius

Ja, interessiert mich.
Es gibt eine Freigrenze bevor man das versteuern muss, die ist aber bald geknackt.
Ich habe auch versucht einen Überblick zu bekommen wie das ist mit selbständig sein und gleichzeitig angestellt sein. Einen richtigen Durchblick habe ich nicht bekommen…

hallo,

details dazu sind samt & sonders im netz - sogar mehrfach … von help.gv.at bis wko.at, von finanzamt bis gewerbliche sva etc.

wer google nicht kennt / tote baeume bevorzugt kann sich um 15 oder 20 euro ein buch mit einem titel aehnlich (“einkommenssteuer fuer dummies %d”, aktuelle jahreszahl) kaufen & die anfaenglich relevanten details dort nachlesen … :slight_smile:

cheersa

Wäre prinzipiell auch daran interessiert.

+1

+1

Da ich schon zwei Bekannten versprochen hab, ihnen mal die Grundzüge zu zeigen, gings für mich in einem.

Und ja, auch ich hab mich selbst durchgeknobelt. Angefangen von der durchaus guten Broschüre der Bundes ÖH, über die Seiten der Wirtschaftskammer, SVA und Finanzamt.

Es geht mir darum mal allen Leuten einige Infos an die Hand zu geben, von wo aus man selbst weitersuchen kann. Das Thema ist halt doch etwas größer - und am Anfang scheint dir Hürde dann doch größer zu sein, als sie ist :wink: