Stuff: High Power RGBW LED Driver PCBs


#1

IMG_20190405_165101

Wir haben mal im büro ausgemistet und alte LED driver platienen weg getan, hab da ein paar (ca 10 stk) fürn space abgezweigt, vl. mag ja wer blinkenlights damit machen.

Die haben je 8x OnSemi NCL30160 ICs drauf, zwei pro Farb/PWM kanal. Wir haben die mit 36V betrieben und dabei überhitzen die integrierten linear regler der driver ICs nach ner zeit in unseren schweinwerfer. Wenn man die aber mit, sagen wir, 12V betreibt oder halt nicht in einem extrem schlecht gekühltem gehäuse sollten die einwandfrei funktionieren.

Gedacht sind die driver für getrennt (floating) LED-Ketten, ich bin nicht sicher ob die mit common-ground LED-Strips überhaupt funktionieren weil der driver nen low-side switch hat, muss man gucken.

2019-04-05-17%3A35%3A52

Ich hab versucht die alten schematics auszugraben aber ich find grad nicht die richtigen. Grundsätzlich sollten auf J3: 5V, 3v3, und die vier PWM leitungen sein (da war der uC dran).

Es kann sein dass man einen pin (ich glaub pin 3, “SelbsthaltungGate” im schematic) aufm J3 auf low ziehen muss das die 3V3 versorgung ankommt. Kann man aber ignorieren wenn man kein 3v3 braucht.

J1 und J2 sind die LED anschlüsse. Ich glaub das pinout auf den platinen dürfte falsch sein, ich würds einfach schnell duchpiepsen.

Der J5 is die 7-40V versorgung.

J4 kann man ignorieren, da is nur gimmick zeug drauf.

Ich bin nicht sicher ob das die richtige version der schematics is aber is für die versorgungsschaltung zumindest interesannt: Driverboardv3.pdf (32.9 KB)

Location

Box schaut so aus, liegt auf dem regal neben’em rack, hinter der papierschneidmaschiene:
IMG_20190405_163155_cropped